Antwerpen
Antwerpen
Ensor
Antwerpen
Antwerpen
Mercure Antwerp City Centre
Mercure Antwerp City Centre
Mercure Antwerp City Centre
Mercure Antwerp City Centre
Mercure Antwerp City Centre

James Ensor in Antwerpen - Jubiläums-Ausstellung im KMSKA & Flanderns kulturelles Zentrum

Busfahrt ab Burscheid, Remscheid und Solingen

Reise-Highlights:

  • Stadtrundfahrt mit Diamanten- und Jugendstilviertel
  • MAS Boulevards mit Schaulager und Terrasse
  • KMSKA mit der Ensor-Sonderausstellung
3 Tage
Mercure Antwerp City Centre, Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen

inkl. Laut Programm

ab 545 € ST & RGA Karte - Vorteilspreis bis 25.10. 575 € -30 €

Buchungskalender 3 Tage Busreise

Oktober
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
    ab 545 €
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
November
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
Dezember
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

James Ensor in Antwerpen - Jubiläums-Ausstellung im KMSKA & Flanderns kulturelles Zentrum

Busfahrt ab Burscheid, Remscheid und Solingen

Der Maler James Ensor gilt als wichtigster Vertreter des belgischen Symbolismus und mit seinen fantastischen, skurrilen und teilweise absurden Kompositionen als ein „Vater der Moderne“. 2024 jährt sich Ensors Todestag zum 75. Mal und im Herbst 2024 eröffnet in Antwerpen das Königliche Museum für Schöne Künste (KMSKA) die Sonderausstellung „In your wildest dreams. Ensor beyond Impressionism“ und damit den Blick auf Ensors innovatives Werk in Anlehnung an und in Opposition zum französischen Impressionismus. Bereits seit den 1920er Jahren verfügt das KMSKA mit 39 Gemälden und 650 Zeichnungen über die reichste Ensor-Sammlung der Welt. Aber auch die größte Stadt Flanderns blickt auf ein reiches kulturelles Erbe zurück. Seit Ende des 15. Jahrhunderts prägen Künste und Künstler das Leben von Antwerpen. Davon zeugen noch heute berühmte Kirchen und Stadtpaläste. Namen wie Peter Paul Rubens oder Antonius van Dyck sind fest mit der Stadt verbunden und noch immer ist Antwerpen als kreative Talentschmiede bekannt.


Reiseverlauf

1. Tag, Freitag, 25.10.2024

Anreise & Stadtrundfahrt

Am frühen Morgen starten Sie Ihre Reise im komfortablen Reisebus nach Antwerpen. Nach Ihrer Ankunft haben Sie etwas freie Zeit für ein Mittagessen und beziehen am Nachmittag Ihr Hotelzimmer. Im Anschluss lernen Sie Ihre örtliche Gästeführerin kennen und gemeinsam machen Sie sich auf den Weg Antwerpen zu erkunden. Sie starten mit der Besichtigung des prachtvollen und unter Denkmalschutz stehenden Bahnhofs, auch liebevoll „Eisenbahnkathedrale“ genannt und fahren danach durch das Diamanten- und Jugendstilviertel Zurenborg. Das Diamantenviertel der Stadt, auch als Square Mile bekannt, ist ein einzigartiger Ort, in dessen verwinkelten Gassen sich bereits seit Jahrhunderten der Großteil des weltweiten Diamantenhandels abspielt. Antwerpen gilt mit seinen zahlreichen Diamantenfirmen seit mehr als 500 Jahren als globale Hauptstadt dieser Industrie und über 80 Prozent der ungeschnittenen Diamanten passieren genau dieses Viertel. Danach geht die Fahrt weiter durch Zurenborg, mit seinen sehenswerten Fassaden rund um die Cogels-Osylei. Bei einem Rundgang im MAS Boulevard führt Sie eine Rolltreppe über 9 Etagen zum Dach des Museums. Hier haben Sie auf der Terrasse einen herrlichen Blick über Antwerpen. Danach geht es zurück zum Hotel und Sie werden zu einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant erwartet.

2. Tag, Samstag, 26.10.2024

Sonderausstellung Ensor im KMSKA & Liebfrauenkirche

Nach dem Frühstück werden Sie im Hotel abgeholt und Sie begeben sich gemeinsam ins Viertel Zuid. Hier befindet sich das, nach fast 10-jähriger Renovierung wieder eröffnete, Königliche Museum für Schöne Künste. Schon von außen ist das klassizistische Gebäude ein Blickfang. Die renommierte Galerie ist bekannt für die größte Sammlung an Werken des Barockmalers Peter Paul Rubens und zeigt zudem eine einzigartige Auswahl an Kunst von weiteren berühmten Meistern wie Jan van Eyck, Amedeo Modigliani , Auguste Rodin und Hans Memling. Die Mischung aus Meisterwerken aus dem 15. Jahrhundert, sowie ausgestellte moderne Werke bilden ein spannendes Wechselspiel und machen das Museum zu einem Highlight für Kunstliebhaber und zu einem kulturellen Hotspot für Kunstbegeisterte aus aller Welt. Anlässlich des großen Ensor-Jubiläums wird hier für kurze Zeit die Sonderausstellung „In your wildest dreams. Ensor beyond Impressionism“ gezeigt. Der innovative Charakter von Ensors Arbeit entstand gleichzeitig in Anlehnung an und im Widerstand gegen den französischen Impressionismus. Andere europäische Künstler wie Edvard Munch oder Ernst Josephson nahmen eine ähnliche Position ein. Ensor erweiterte die Palette der Impressionisten mit symbolistischen Grotesken zu einem vorweggenommenen Expressionismus. Die Ausstellung stellt einen Kontext wichtiger Inspirationsquellen Ensors her, wie Rafaëlli und Monet oder auch Vorgängern, Zeitgenossen und Nachahmern wie John Martin, Louis-Joseph Gémar, Jean Delville, Jef Lambeaux und Emil Nolde. Hier ist auch die weltweit größte Ensor-Sammlung zuhause. Neben einem Schatz an Zeichnungen und Skizzen besitzt das KMSKA nicht weniger als 38 Gemälde, darunter einzigartige Meisterwerke wie „Die Intrige“ und „Malendes Skelett“. Dieser künstlerische Reichtum wird seit der Neueröffnung im Ensor-Themensaal besonders hervorgehoben. Nach dem Ausstellungsbesuch werden Sie in die Antwerpener Altstadt geführt, wo Sie etwas freie Zeit für ein Mittagessen haben. Im Anschluss besuchen Sie die römisch-katholische Kirche St. Carolus Borromäus, eine Pfarrkirche und ehemalige Jesuitenkirche im Barockstil und ein geschütztes Kultur- denkmal. Danach statten Sie der Liebfrauenkathedrale einen Besuch ab. Die Kirche ist die größte gotische Kirche der Niederlande und Flandern und steht nach einer Bauzeit von fast 170 Jahren bereits seit dem 16. Jahrhundert in Antwerpen. Ihr Turm, der mit seinen 123 Metern aus dem historischen Stadtzentrum herausragt, zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Im Innenbereich, der teilweise barock, teilweise neugotisch geprägt ist, hat auch Peter Paul Rubens seine Spuren mit vier Meisterwerken hinterlassen.

Nach der Besichtigung steht der Abend zur freien Verfügung.

3. Tag, Sonntag 27.10.2024

Museum Plantin-Moretus & Heimreise

Nach Frühstück und Check-out besuchen Sie das Museum Plantin-Moretus. Früher das Wohnhaus einer führenden Druckerfamilie, ist es heute ein Museum. Sowohl das Wohngebäude als auch die Druckerei wurden in die renommierte Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Hier wird die Sonderausstellung „Ensors Suche nach dem Licht“ gezeigt. Neben einer Handvoll Rubens-Gemälden finden Sie dort auch ein beeindruckendes Kupferstichkabinett. Es enthält nicht weniger als 188 Kupferstiche und 13 Zeichnungen aus Ensors Hand. Aus konservatorischen Gründen werden sie nur abwechselnd gezeigt. Alle sind jedoch digital im Archiv des Kupferstichkabinetts zu bewundern. Im Anschluss haben Sie noch einmal die Möglichkeit für einen Mittagsimbiss und individuellen Stadtbummel, bevor Sie der Bus gegen 15.00 Uhr zurück in die Heimat bringt.

Programmänderungen aus witterungsbedingten und organisatorischen Gründen vorbehalten!


Ihr Hotel

Mercure Antwerp City Centre

Das 4-Sterne Hotel Mercure Antwerp City Centre ist zentral gelegen, nur wenige Minuten vom Diamantenviertel, dem Hauptbahnhof, dem Zoo oder dem Einkaufsviertel Keyserlei und Meir entfernt. Die renovierten Zimmer mit Blick auf den Stadtpark sind im Boutique-Stil eingerichtet und verfügen über einen Flachbild-Kabel-TV sowie kostenloses WLAN. Die Badezimmer sind mit einer Badewanne oder Dusche, einem Haartrockner und kostenlosen Pflegeprodukten ausgestattet. Außerdem sind alle Zimmer klimatisiert und schallisoliert. Die Lounge-Bar bietet eine entspannende Umgebung und eine große Auswahl an Wein, Bier sowie Tee, Kaffee und Snacks.


Reiseinformationen

Bitte lesen Sie dieses Produktinformationblatt, welches das Formblatt zur Unterrichtung des Reisenden bei einer Pauschalreise nach § 651a BGB enthält. Wir informieren Sie hiermit über die wichtigsten Eigenschaften der Reise und Ihre Rechte. Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns bzw. Ihr Reisebüro.

Reiseinformationen - mit allen Terminen

James Ensor in Antwerpen - Jubiläums-Ausstellung im KMSKA & Flanderns kulturelles Zentrum

Mindestteilnehmerzahl

Die Mindestteilnehmerzahl für die Durchführung der Reise beträgt 25 Personen. Wir werden Sie spätestens 3 Wochen vor Reisetermin informieren, falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.

Gruppengröße

Die Gruppengröße kann bei dieser Reise bis zu ca. 35 Teilnehmer betragen.

Hinweise

Unsere Reiseangebote sind für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht nutzbar. Gerne berät Sie unser Kundenservice bei Bedarf individuell vor Ihrer Reisebuchung, ob und in welcher Form eine Teilnahme an der Reise möglich ist.


Ihr Reiseveranstalter

M-TOURS Erlebnisreisen GmbH

Große Str. 17-19
49074 Osnabrück

0541 - 98109100

info@m-tours.de

Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der M-TOURS Erlebnisreisen GmbH.


Leistungen

  • Fahrt im komfortablen Reisebus der Firma Wiedenhoff ab/bis Burscheid, "Betriebshof Fa. Wiedenhoff", Großbrucher Straße 3, Solingen Mitte, Bahnhofstraße (Reisebushaltestelle), Remscheid Mitte, Reisebushaltestelle in der Scharffstraße (am Seiteneingang der Stadtbücherei)
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet Mercure Antwerp City Centre inklusive Übernachtungssteuer und Citytax
  • 1 x Abendessen am Anreisetag im Hotelrestaurant
  • 2-stündige Stadtrundfahrt mit Diamanten- und Jugendstilviertel und Besuch der “Bahnhofs- kathedrale”
  • Besichtigung des MAS Boulevards mit Schaulager und Terrasse
  • Eintritt und Führung im KMSKA mit der Ensor-Sonderausstellung „In your wildest dreams. Ensor beyond Impressionism“
  • 1,5-stündiger geführter Rundgang durch das historische Zentrum inklusive Besuch der Carolus Borromäus Kirche
  • Eintritt/Führung in der Liebfrauenkathedrale
  • Eintritt/Führung Plantin-Moretus Museum mit der Ensor-Sonderausstellung „Ensors Suche nach dem Licht“
  • M-TOURS Reisebegleitung

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Persönliche Reiseversicherungen

Persönliche Beratung

Wertvolle Tipps für Ihre nächste Reise. Wir helfen Ihnen dabei, Ihren Traumurlaub zu finden und zu planen.

0541 - 98109100
Mo - Fr: 09.00 - 16.00 Uhr

Termin vereinbaren

James Ensor in Antwerpen - Jubiläums-Ausstellung im KMSKA & Flanderns kulturelles Zentrum
3 Tage - ab 545 €

ab 545 € ST & RGA Karte - Vorteilspreis bis 25.10. 575 € -30 €


Kunden buchten auch: